Sie befinden sich hier:
Kursdetails

Kultur erleben

Kursdetails

221-31013 Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament

Rechtzeitig Vorsorge treffen. Was kann ich selbst regeln, wann muß ich zum Notar ? Wann wird eine Betreuung oder Nachlassabwicklung eingerichtet? Die gesetzlichen Regelungen bewirken im Sterbefall oft eine unerwünschte Vermögenszuordnung. Der Vortrag informiert praxisnah über die Grundzüge des Betreuungsrechtes und wie man sein Selbstbestimmungsrecht durch die Erstellung von Vorsorgevollmacht/Betreuungs- und Patientenverfügung wahrnimmt.
Eine gute Vorbereitung kann für die Angehörigen eine große Entlastung sein. Wer für sich selbst die richtigen Vorbereitungen trifft, ermöglicht allen einen friedlichen Abschied.
Die Referentin Susanne Dorschel ist Fachanwältin für Sozialrecht mit Kanzlei für Familienrecht.

Kursort

RKS2

Hofstraße 2
65191 Wiesbaden


Termine

Datum
1. Termin am 05.03.2022
Uhrzeit
10:30 - 12:30 Uhr
Ort
Ort: Hofstraße 2, ehem. Robert-Koch-Schule, Hofstr. 2, EG rechts