Sie befinden sich hier:

Hygieneregelungen

Infektionsschutz, Corona, Epidemien und Pandemien

Das Volksbildungswerk Bierstadt setzt die in Rechtsverordnungen, Allgemeinverfügungen und Bekanntmachungen des Staates, des Landes, des Bezirkes, der Kommune und des Gesundheitsamtes angeordneten Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung konsequent in ihrem Hygienekonzept um. Wir aktualisieren unser Hygienekonzept regelmäßig, entsprechend der Vorgaben durch die Empfehlungen des RKI.
Wir erwarten ebenso von unseren Kursleitungen, wie auch von unseren Teilnehmenden, die Akzeptanz und Beachtung der aktuell geltenden Maßnahmen. Wir weisen darauf hin, dass das vbw bei Missachtung der Maßnahmen von ihrem Recht auf Ausschluss Gebrauch macht. Das Recht auf Ausschluss gegenüber Teilnehmenden darf auch von den Kursleitungen wahrgenommen werden. Bitte informieren Sie sich über die aktuell geltenden Bestimmungen auf unserer Homepage.
Mit Ihrer Anmeldung zu Präsenzkursen erklären Sie sich einverstanden, unsere Corona-Regelungen für außerschulische Bildung anzuerkennen.

Was ist mit den neuen Coronaverordnungen (Stand 19.08.2021) zu beachten:
Wir möchten unsere Kursteilnehmenden, Lehrenden und Mitarbeitenden auch in Corona-Zeiten die größtmögliche Sicherheit beim Kursbesuch bieten. Mit der neuen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus,  greift auch das aktualisierte Eskalationsstufenkonzept der hessischen Landesregierung.
Deshalb gelten für alle Besucher*innen des vbws die folgenden 3 G-Regelungen am vbw Bierstadt.

Was bedeutet das?
Sind Sie geimpft, genesen oder getestet?
Die Teilnahme an Kursen ist nur mit Impfnachweis (vollständige Impfung plus 14 Tage)
ODER Genesenennachweis (max. 6 Monate alt, dann + 1. Impfung)
ODER negativem Testergebnis (Schnelltest in der Apotheke oder Testzentrum mit Nachweis max. 24h, PCR-Test 48h alt) möglich.
Der Nachweis wird zu Kursbeginn von Ihrem Dozierenden kontrolliert :

  •    Maskenpflicht (med. Masken) in Innenräumen bis zum Sitzplatz.
  •    Abstand mindestens 1,5 m
  •    regelmäßiges Hände waschen oder desinfizieren
  •    regelmäßiges Lüften, möglichst durchgängig oder alle 30 Minuten

    weitere Infos: Steigt in einer Stadt oder einem Landkreis der Inzidenzwert drei Tage in Folge über 100, gelten die Regeln des Bundesinfektionsschutzgesetzes (sog. Bundes-Notbremse) unmittelbar ab dem übernächsten Tag. Wenn die Inzidenz über 165 steigt, schließen zusätzlich die Schulen (kein Präsenzunterricht mehr).Außer Kraft treten die Regeln, wenn an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die Inzidenz von 100 wieder unterschritten wird, ebenfalls am übernächsten Tag.

Gesundheitskurse
Aktuell ist unsere Grundlage hierfür die Verordnungen des Landessportbund Hessen.
Unsere Indoor-Präsenzkurse im Bereich Bewegung und Entspannung dürfen ab September 2021 wieder in kleinen Gruppen starten.
Wir haben einige online Angebote im Programm.

Sprachkurse
Fremdsprachenkurse  finden in kleinen Kursformaten im Präsenzunterricht statt. Einige unserer Sprachkurse waren in der Pandemiesituation digital via zoom im Angebot. Diese Möglichkeit können wir auch zukünftig wieder anbieten.
Informationen zu den jeweiligen Kursen und ihren technischen Voraussetzungen erhalten Sie auf Nachfrage und bei Ihrer Anmeldung.